Wo meine Werke ihren Ursprung haben: Leben mit regenerativer Energie

 

Der Leidensweg mit dem Windgenerator AIR X 400 !

 

Dez. 2007:

Seit etwa Mitte Dezember haben wir einen Windgenerator "Air X 400" in Betrieb genommen. Eine abschließende Bewertung ist objektiv noch nicht möglich. Bisher sind wir (Nov. 2008) allerdings sehr unzufrieden was Haltbarkeit und Elektronik des Gerätes angehen. Wir mußten das Gerät innerhalb der Garantiezeit zurückschicken.

Dez. 2007:

Die Elektronik der Windkraftanlage schaltet bei einem Batterieladezustand von 13,1V ab. Das eigentliche Problem soll wohl bei den etwa 50m Kabellänge in Verbindung der von uns genutzten 12V-Anlage liegen. Wir sollen den Regler am Windgenerator höher einstellen. Dadurch soll es dann zu einer späteren Abschaltung kommen und das Problem gelöst sein. Bei einer Turmhöhe von 10m kein einfaches und mit Risiko behaftetes Unterfangen. (Die Kabellänge hatte wohl keinen nennenswerten Einfluß...mehr dazu auf Anfrage!!  

Februar 2008:

Einstellung vorgenommen, jetzt läuft er.

November 2008:

Elektronikdefekt, Vollausfall, wieder alles abbauen und einschicken

Januar 2009:

Der Kundenservice von Solarstrom.net leistete Ersatz.

Februar 2009:

Neue Verkabelung vorgenommen, nun nach außen verlegt und aufgebaut. Wir haben die Verkabelung nach außen verlegt um eine leichtere überprüfung/Fehlersuche vornehmen zu können. Mit unseren Erfahrungen würden wir keine "innere" Turmverkabelung mehr vornehmen und außerdem den Turm um 2 m gekürzt.

Februar 2009:

Jetzt haben wir wieder Starkwind. Mal sehen was passiert. Die Bremse funktioniert einwandfrei.  ----MIST!!!!!!-----vorbei...!

Achtung Investitionskosten:

Es gilt bei den Investitionskosten zu bedenken, daß neben den Kosten für den Windgenerator die Kabel stark zu Buche schlagen....Kupfer ist teuer geworden....sowie die Turmkonstruktion und ggf. eine Wartung/Überprüfung nach der Montage des Turmes!! Bitte sehr gut abspannen!! Besonders ins Gewicht gefallen sind die Kosten für die Kabel. Sie betrugen mehr als 50% des Windgenerators bei einer Länge von knapp 50 lfdm.! Wartung- bzw. Einstellarbeiten nach der Turmmontage gestalten sich äußerst schwierig und sind mit Risiko behaftet. 

weiter auf Seite 5

 
Bremse versagt nach einigen Stunden erneut. Blätter sind weg geflogen. Eine Große Gefahr für die Bewohner

 

 

 

 
 

Hier hat die Kunst ihr Zuhause

Original Gemälde: Hormigas encontrar caracola, MIschtechnik aud Leinwand

Moderne, abstrakte, zeitgenössische, farbige, mediterrane Werke: Gemälde, Skulpturen, Plastiken, Drucke, Design

>>>>>

1 2 3 4 5

 

 

zur Startseite: