KURZ-INFO auf Facebook  

                                                                         

Besuchen Sie die Startseite auf www.osoxxl.com

 

 

 

 

 

 
 
Rojo en Negro
Mischtechnik auf Canvas
201/52/5 cm

                                        

                              

Zur Startseite
 
Cañas en Andalucia
Mischtechnik auf Canvas
128/98,5/4,8 cm
 
 

Für den Freund....

Da hat man einen Freund, eine den meisten Menschen bekannte Situation. Diesen Freund kennt man via dem, was man heute die modernen Medien nennt. Man trifft sich, man mag sich – und man hat sich etwas zu sagen.

Die Entfernung wird nicht als störend empfunden, und man ist dankbar für diese durchaus etwas mehr als außergewöhnliche Freundschaft.

Und dann bittet mich dieser Freund, über seine Bilder zu schreiben, Farbe zu bekennen, Meinung zu äußern. Und schon ist es passiert, hilflose Fassungslosigkeit macht sich breit. Ich über ihn, geht das überhaupt? Voreingenommen bin ich auch noch dazu, meine Frau ist ebenfalls Malerin. Ich kürze ab – man besieht und erfühlt die Bilder und Objekte, versucht es zumindest, findet und verwirft Worte und Termine. Unentwegt arbeitet es in einem, es gibt zu ihm so viel zu sagen. Und ich will etwas dazu sagen....

 
 
Las Pescadoras (Die Fischerinnen)
Mischtechnik auf Canvas
101/123/5,0 cm
 

 

 

 

 

 

Zur Startseite

 

Im Abstand mehrerer Tage besuchte ich die Webseite und ließ Bilder und Objekte, seine Texte und Bezeichnungen, seine Drucke und Skulpturen und das, was er unter „Design“ vorstellt, ich ließ es auf mich wirken und nachklingen und mich wieder von all dem einholen. Natürlich las ich ebenfalls, was Herr Professor von Sternberg über ihn schrieb. Dem ist vor allem zuzustimmen. Ich habe mich zum großen Teil darin wieder gefunden.

Nun zu mir: Seine Bilder und Farben erlauben mir, mich in eigenen Gedanken zu verlieren. Es sind Tore, welche sich öffnen, einladend öffnen – und sie laden uns alle ein. Der sich einstellende Gedanke betritt vorsichtig die Leinwand, das Objekt und stellt fest, er ist mehr als willkommen. Und so verliert man Scheu und Misstrauen und lässt sich fallen – in eine Aussage seiner Hand, welche zur Entdeckung und Interpretation einlädt. Das tue ich mehr als gerne. Formen und Farben sind anarchistisch, gleichzeitig fabrizieren sie eine Art von „Willkommen“ und Umarmung, welcher man sich nicht entziehen kann.

 

Er sei nur Kopf und Hand, so schreibt er. Weiter, man solle die Werke betrachten. Ich interpretiere dies dahin, dass er sich aus der Situation zurück ziehen will.

 

 

 

En Concierto

Mischtechnik auf Canvas

107/128/8,5 cm

Zur Startseite

 
Der Stein des Anstoßes.
 

„Lieber Freund, es ist ein mehr als vergebliches Unterfangen, welches du uns zumuten willst.“

Es ist ganz und gar unmöglich, alle diese Werke zu betrachten, ohne sich mit dem Schöpfer und seinen Gedanken zu beschäftigen. Und was ich ihm hoch anrechne, alle diese wunderbaren Werke erlauben mir, mich selbst mit meinen Empfindungen und Gedanken auf den Weg zu machen, tief spürend, ich bin da nicht alleine unterwegs. Ab und an hat er kleinere Texte als Wegweiser aufgestellt, uns verstehen zu helfen, was ihn, die Hand und den Kopf bewegt hat und bewegt.

Dafür, mein Freund, dafür bin ich dankbar. Deswegen fühle ich mich bei Dir und in den Werken so wohl, und manchmal auch geborgen.

In der Südpfalz, geschrieben am 3. Oktober 2011...

Peter Reuter / Schriftsteller

 

                       

 

  

 

                               

Lineas de la vida
Mischtechnik auf Leinwand
Triptychon * Dreiteiler  277/60 cm
 
Zur Startseite  
   

Only Stone 12C

Besuchen Sie die Startseite auf www.osoxxl.com